Tierisch guter Start: 5. Lions Fidelitas Classic

Karlsruhe (er) - Bereits zum fünften Mal starteten die Oldtimer bei der Lions Fidelitas Classic vor der Badischen Meile. Und wie begehrt diese Rallye ist zeigte sich am bunten Startenfeld, das bereits im Januar ausverkauft war. Der diesjährige Startschuss erfolgte durch Dr. Matthias Reinschmidt, Karlsruher Zoodirektor.

Wie seit Beginn der ersten Rallye ist der Start eingebunden in die Badische Meile und wird begleitet vom legendären und nicht mehr wegzudenken Oldtimerbus der Lebenshilfe: Gelebte Inklusion unterstützt vom „Karlsruher Kind“.

Bereits über 110.000 Euro Spenden erreicht

Der Startschuss durch Reinschmidt fiel um kurz nach 10 Uhr im Startbereich der Badischen Meile. Seit Beginn der Lions Fidelitas Classic im Jahre 2014 wurde ein Spendenvolumen von 110.000 Euro „eingefahren“, das vollumfänglich sozialen Projekten über das Hilfswerk des Lions Club Karlsruhe Fidelitas in der Region zugutekommt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Ninja Warrior Germany - Promi-Special in der dm-arena

Erstwohnsitz-Kampagne: über 500 Fahrräder gewonnen

Über 500 Fahrräder ausgegeben

Landesförderung für Schutz gegen Wolf

Bildergalerie: mit dem Auto ins Schaufenster

Tödlicher Verkehrsunfall - Vollsperrung in beide Richtungen

 

Alles zum KSC!

Klassenerhalt

Aue dank Bertram-Dreierpack gegen KSC weiter Zweitligist

Aue hat es geschafft. Die Mannschaft, die durch ein nicht anerkanntes Tor in die Relegation musste, bleibt in der 2. Liga. Der FCE feiert einen 3:1-Sieg gegen den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Maskottchenrennen beim Frühjahrsmeeting in Iffezheim

Frühjahrsmeeting Iffezheim ab 30. Mai: Auch Maskottchen rennen

Iffezheim (as) Sie laufen wieder in Iffezheim - über 300 edle Vollblüter eröffnen mit dem FRÜHJAHRSMEETING vom 30. Mai bis 2. Juni die Saison...