Städtebauförderung: 5 Millionen für Karlsruhe, 3 Millionen für Bruchsal

Karlsruhe / Stuttgart / Bruchsal (pm/er) - Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat den Städten und Gemeinden im Land insgesamt rund 244,9 Millionen Euro für 370 städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen im Jahr 2018 bewilligt. 101,25 Millionen Euro der Mittel kommen vom Bund. Gefördert werden 68 neue Sanierungsgebiete sowie 255 bereits laufende Gebiete, für die die Mittel aufgestockt werden. Enthalten sind auch 47 Einzelvorhaben, die im Rahmen des Bund-Länder-Investitionspakts „Soziale Integration im Quartier“ gefördert werden.

 

5 Millionen Euro für den Städtebau in Karlsruhe

5 Millionen Euro erhält die Stadt Karlsruhe in diesem Jahr für die Städtebauförderung. 4,2 Millionen stehen für die Neuordnung des Postgiro-Areals in der Innenstadt Ost zur Verfügung, wo die Weiterentwicklung des Wohnungsbestandes mit einer gemischten Nutzung verbunden werden soll. Dies hat das Wirtschaftsministerium heutein Stuttgart bekanntgegeben. Knapp 250 Millionen Euro aus Landes- und Bundesmitteln stehen insgesamt in diesem Jahr zur städtebaulichen Erneuerung zur Verfügung. „Mit der Städtebauförderung erhöht das Land die Attraktivität von Quartieren und Ortskernen. Die Menschen sollen sich in ihren Quartieren wohlfühlen und in allen Gemeinden sollen die Zentren lebenswert bleiben“, so der Karlsruher Landtagsabgeordnete Alexander Salomon.

Rund 3 Millionen für Bruchsal

Weitere 3 Millionen Euro aus dem Programm zur städtebaulichen Erneuerung werden nach Bruchsal fließen. Das Förderprogramm dient dazu gewachsene bauliche Strukturen zu erhalten, zeitgemäß fortzuentwickeln und wirtschaftliche Entfaltungsmöglichkeiten zu eröffnen, teilt der CDU Landtagsabgeordnete Ulli Hockenberger mit. Für die Stadt Bruchsal bedeutet dies, dass die Fördergelder in Höhe von 900.000 Euro ermöglichen, im Quartier Weststadt-Weidenbusch ein vielseitiges Wohnungsangebot in zentrumsnaher Lage zu entwickeln. Weitere 700.000 Euro an Finanzhilfen fließen für die Innenstadt Nord-West. Dieses Gebiet hat das Land vor Jahresfrist schon einmal mit einer Million zur Innenstadtsanierung unterstützt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Ninja Warrior Germany - Promi-Special in der dm-arena

Erstwohnsitz-Kampagne: über 500 Fahrräder gewonnen

Über 500 Fahrräder ausgegeben

Landesförderung für Schutz gegen Wolf

Bildergalerie: mit dem Auto ins Schaufenster

Tödlicher Verkehrsunfall - Vollsperrung in beide Richtungen

 

Alles zum KSC!

Klassenerhalt

Aue dank Bertram-Dreierpack gegen KSC weiter Zweitligist

Aue hat es geschafft. Die Mannschaft, die durch ein nicht anerkanntes Tor in die Relegation musste, bleibt in der 2. Liga. Der FCE feiert einen 3:1-Sieg gegen den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Maskottchenrennen beim Frühjahrsmeeting in Iffezheim

Frühjahrsmeeting Iffezheim ab 30. Mai: Auch Maskottchen rennen

Iffezheim (as) Sie laufen wieder in Iffezheim - über 300 edle Vollblüter eröffnen mit dem FRÜHJAHRSMEETING vom 30. Mai bis 2. Juni die Saison...