Karate-DM: Karlsruherin Sara Baradaran holt Gold
Karlsruhe (pm) - Am Samstag, 9. Juni, fand in Bochum die Deutsche Meisterschaft im Karate statt.Mit dabei natürlich auch das erfolgsverwöhnte Team des Polizeisportvereins Karlsruhe. Und auch in Bochum waren die PSV-Karateka wieder sehr erfolgreich: Paul und Patricia Lacher (Vater und Tochter) kamen auf den dritten Platz in Kata Einzel, Patricia belegte zusätzlich den dritten Platz im Kumite-Einzel. Sara Baradaran konnte ihren Titel im Kata-Einzel erneut verteidigen und belegte ebenfalls Platz eins.
"Der Wettkampf war wieder ein tolles Erlebnis mit neuen Erfahrungen für uns alle. Ich fühle mich mit der Unterstützung und dem Rückhalt meines Teams und meines Trainers sehr stark. Dafür möchte ich mich bei meinem Trainer Sensei Matteo und allen anderen Startern und Betreuern bedanken“, so Sara rückblickend auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Wochenende.

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Putzig: Nachwuchs bei den Seelöwen im Zoo Karlsruhe

Energiewende Award für die Stadtwerke Karlsruhe

Zwei Tunnelabschnitte in der Kriegsstraße sind deutlich zu erkennen

Stadtwerke Karlsruhe sind Ausrichter des diesjährigen Klimaschutztages

Auto übersieht Zweirad: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen

Das Fest: Topact wird am 27. Juni vorgestellt

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

Karlsruhe (pm) - der Karlsruher SC hat Justin Möbius vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler wechselt in den Wildpark...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Karlsruhe: HafenKulturFest 2018

HafenKulturFest 2018

Karlsruhe (pm) - Das HafenKulturFest, ist bereits seit Jahren ein fester Bestandteil des Karlsruher Veranstaltungskalenders. Während des HafenKulturFestes,...