Veröffentlichung eines Phantombildes nach schwerem Raub bei Heilbronn am vergangenen Wochenende

Heilbronn (pm/er) - Mithilfe eines Phantombildes fahndet die Polizei nun nach einem der beiden Männer, die für den schweren Raub in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags auf ein Ehepaar aus Heilbronn verantwortlich sind.

Zwei bislang unbekannte männliche Täter drangen nachts, zwischen 3 Uhr und 4 Uhr, in ein Haus in der Rosengartstraße ein, überwältigen die Bewohner und nahmen bei ihrer Flucht Gegenstände von nicht unerheblichem Wert mit (wir berichteten auf regio-news). Bei der auf dem Phantombild abgebildeten Person soll es sich um einen der beiden Täter handeln. Zeugen, welchen die Person in den vergangenen Tagen aufgefallen ist oder die sagen können, um wen es sich dabei handelt, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Heilbronn, 07131 104-4444 in Verbindung zu setzen.

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Angegriffen und beraubt: Zeugen zu Überfall in der Pforzheimer Innenstadt gesuch

Zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre in BaWü festgenommen

Lkw-Crash auf A5: Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang

Illegales Autorennen in der Innenstadt

11- und 15-jährige Einbrecher: Zeuge verhindert Einbruch

Exhibitionist auf Fahrrad unterwegs

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

Karlsruhe (pm) - der Karlsruher SC hat Justin Möbius vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler wechselt in den Wildpark...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Karlsruhe: HafenKulturFest 2018

HafenKulturFest 2018

Karlsruhe (pm) - Das HafenKulturFest, ist bereits seit Jahren ein fester Bestandteil des Karlsruher Veranstaltungskalenders. Während des HafenKulturFestes,...