Karlsruhe: Radlader geklaut und Löcher im Wald gegraben

Karlsruhe (pm/er) - In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in der Ettlinger Allee ein rund 80.000 Euro teurer Radlader entwendet. Im Laufe des Dienstags wurde  durch Mitarbeiter des Forstamtes Karlsruhe der Radlader im Oberwald, nahe der dortigen Schießanlage, unbeschädigt aufgefunden.

Zudem wurde offenbar ein Bagger auf der Baustelle aufgebrochen und auch dort bewegt. Nach bisherigen Ermittlungen durch die Polizei wurden im Wald mehrere Baggerlöcher festgestellt, die mit dem Radlader ausgehoben wurden.

Wer hierzu Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt unter 0721/6663411 oder dem Polizeiposten Karlsruhe-Rüppurr unter 0721/98929701 in Verbindung zu setzen.

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Falsche 50-Euro-Scheine in Umlauf gebracht: 28-Jähriger festgenommen

„Kompetenzteam Motorrad“: Gezielte Kontrollen gegen zunehmenden Motorradlärm

Karlsruhe to go: Nachhaltiger Fächer-Becher für Karlsruhe

Ab morgen weht wieder die badische Fahne auf dem Karlsruher Schloss

Vandalismus: einfach Baum umgesägt

Mehrere Einbrüche am Wochenende im Stadtgebiet

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Phil wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes...