KSC-Auftakt am Freitag: Alles neu bei Absteiger Braunschweig

Karlsruhe / Braunschweig (as) Wenn der KSC am Freitagabend in den Liga-Alltag startet, sieht er sich einem schwer einzuschätzenden Gegner gegenüber. Bei Absteiger Eintracht Braunschweig gab es einen großen Umbruch. Trainer und Stammspieler sind weg und ein neu formiertes Team ist am Start. Das hat - wie der KSC auch - seine Generalprobe verpatzt. Gegen den Regionalligisten Waldhof Mannheim gab es ein 1:3. 

Braunschweig mit jüngstem Kader der Liga

Eintracht Braunschweig wird sich bis zum Saisonstart in der 3. Liga am Freitag deutlich steigern müssen. Im letzten Testspiel gegen Regionalligist Waldhof Mannheim unterlag die Mannschaft von Neu-Coach Henrik Pedersen mit 1:3. Der operiert mit dem jüngsten Kader der Liga, der hat ein Durchschnittsalter von 22,6 Jahren. 18 Spieler haben den Verein nach dem Abstieg verlassen, zehn Neuzugänge kamen und zusammen mit Nachwuchsspielern aus der U19 und der zweiten Mannschaft tritt ein völlig erneuertes Team an.

Änderungen auch beim KSC 

Damit könnte das Überraschungsmoment ein schwer kalkulierbarer Faktor in der Vorbreitung des KSC sein, der sich sowohl als Nachteil, aber möglicherweise auch als Vorteil herausstellen kann. Die Defensive des KSC war in der letzten Saison gut eingestellt, allerdings fehlen jetzt Knipser Fabian Schleusener sowie Jonas Föhrenbach, Matthias Bader und Marcel Mehlem. Neue Gesichter wie Verteidiger Damian Roßbach vom SV Sandhausen, Flügelmann Martin Röser aus Halle und Stürmer Saliou Sané aus Großaspach kamen dazu. Unterdessen wird nicht nur hinter den Kulissen beim KSC über den überraschenden Abgang von Geschäftsführer Sandrock spekuliert. Der 33-jährige Sprößling von Ex-Coach Ede Becker, Michael solls jetzt richten - und der muss sich auch noch mit einer wahrlich nicht einfachen finanziellen Situation auseinander setzen.

 

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC: Selbstbewusst mit Freunde und Leidenschaft gegen Hannover 96

KSC: Selbstbewusst mit Freude und Leidenschaft gegen Hannover 96

Karlsruhe (jl) Das erste Highlight steht am Sonntag im Wildparkstadion an. Der KSC empfängt in der ersten Runde des DFB-Pokal den Erstligisten Hannover...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Am 17. und 18. August findet das Lichterfest im Zooligischen Stadtgarten Karlsruhe statt. Dann werden wieder 1.700 Lamions, 11.000 Glühbirnen an...