augenzentrum-pforzheim_feb18.jpg

 
Fußball, Blumen

Bühl (tra). Heute Abend steigt um 21 Uhr das erste Halbfinale zwischen Portugal und Wales, morgen folgt die Begegnung zwischen Deutschland und Frankreich.

Dass Deutschland im EM-Fieber ist, zeigen auch viele dekorierte Schaufenster in der Region. Manche Geschäfte gehen noch weiter: Das BlumenWerk Bühl hat nicht nur das Schaufenster dekoriert, sondern viele Blumenkreationen gezaubert.

Das Blumenwerk zeigt Flagge

„Die Idee dazu entstand, da ich vor vielen Jahren selbst einmal Fußball gespielt habe und wir bei der WM bereits viel gemacht haben, was extrem gut ankam beim Kunden“, sagt Nicole Bäuerle, Inhaberin von BlumenWerk Bühl, der dann klar war, dass sie bei der EM wieder richtig Flagge zeigen müssen. „Wir waren immer das einzige Geschäft, das mit Fahnen und Deko ganze Themenbereiche erstellt hat. Nach und nach sind dann die anderen Geschäfte nachgezogen“, erzählt die Floristin. Dieses Jahr sei es bei den anderen Geschäften etwas verhalten. Lediglich die eine oder andere Bäckerei sei mit „am Start“.

Gefüllte Kickschuhe

Dieses Jahr gibt es beim BlumenWerk spezielle EM-Sträuße. „Das sind verschiedene Straußformen in den Deutschland-Flaggen. Einmal haben wir so einen Querstrauß mit einem  Tor, wo man alles selbst kreieren kann – natürlich blumentechnisch in den Farben schwarz, rot, gold“, sagt Bäuerle. Schwarz sei von der Farbe her immer etwas schwierig. „Doch es gibt eine heimische, fast schwarze Bartnelke“, sagt die Blumenexpertin. Außerdem habe sie viel mit Dahlien gearbeitet. Sie achtetet darauf, dass sie vor allem Blumen der Saison verwendet. Darüber hinaus hat sie mit ihrem Team Gestecke mit einem kleinen Fußball gezaubert oder auch Kickschuhe, die gefüllt werden. Sogar Bier wird ausdekoriert. Zudem gibt es Pflanzen in denen ein Fußball integriert wird. „Das sind Mitbringsel, die die Leute beim Fußballschauen dem Gastgeber mitbringen können“, sagt sie.

Fußbälle sind am Beliebtesten

Diese Geschenke kommen sehr gut an, am Beliebtesten sind die gefüllten Fußbälle. „Das ist ein gefüllter Fußball, der nicht aufgeblasen ist und dann mit Steckmasse und später mit Blumen gefüllt wird. Die sind der Renner“, sagt Bäuerle. „Ursprünglich hatten wir einen Fußball für ein kleines Fotoshooting gefüllt. Der Ball stand dann keine halbe Stunde im Geschäft und war verkauft.“

„Wir sind sehr fußballverrückt“

Bäuerle und ihr Team drücken selbstverständlich dem deutschen Team die Daumen. „Wir sind schon sehr fußballverrückt, was beim Kunden und speziell bei den Männern sehr gut ankommt, weil es eigentlich untypisch ist, dass die Frauen so euphorisch sind“, sagt sie. „Für ein Blumengeschäft ist das auch nicht unbedingt typisch, aber da wir manchmal ein bisschen verrückt sind, passt das perfekt zu uns.“

„Das ganze Team und ich tippen 2:1 für Deutschland“, sagt die Inhaberin, die glaubt, dass es eine harte Nummer werden wird. Doch sie ist optimistisch, dass es die Jungs trotz der Verletzungen schaffen werden, weil sie mental so stark sind. „Zu 100 Prozent“, schiebt sie hinterher.

Bilder
Blumenwerk_Buehl
Blumenwerk_Buehl
Blumenwerk_Buehl_Ball
Blumenwerk_Buehl_Ball
Blumenwerk_Buehl_Fans
Blumenwerk_Buehl_Fans
Blumenwerk_Buehl_Schuhe
Blumenwerk_Buehl_Schuhe
Previous Next Play Pause

Fotos: dnw/Oliver Hurst

Blaulicht

Vermeintlicher Einbrecher entpuppt sich als Retter in der Not

Vermeintlicher Einbrecher entpuppt sich als Retter in der Not

Gernsbach (pol/cmk) Weil ein Mann auf einem Balkon in Gernsbach zu Gange war, riefen die Nachbarn einer Anwohnerin am Mittwochabend die Polizei. Womit zu diesem...

Im Blickpunkt

Stadtentwicklung Karlsruhe: Planvoll in die Zukunft

Stadtentwicklung Karlsruhe: Planvoll in die Zukunft

Eine Planstadt birgt, aus städtebaulicher Perspektive, so ihre Herausforderungen. Insbesondere wenn die Umstände es erfordern, den Plan unter dem Druck...

Podcast - Radiobeiträge Nachhören

thema_podcast_liz.jpg

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Lässt KSC Torhüter Benjamin Uphoff gehen?

Lässt KSC Torhüter Benjamin Uphoff gehen?

Karlsruhe (as) Die Gerüchteküche kocht, die Beteiligten halten sich aber bedeckt: Angeblich soll Stammkeeper Benjamin Uphoff Gespräche über...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Am 17. und 18. August findet das Lichterfest im Zooligischen Stadtgarten Karlsruhe statt. Dann werden wieder 1.700 Lamions, 11.000 Glühbirnen an...