augenzentrum-pforzheim_feb18.jpg

 
Gewalt in Notaufnahmen eskaliert: Diakonissen listet fast 1.000 Fälle

Karlsruhe (che) Die Gewalt in den Notaufnahmen von Krankenhäusern nimmt immer weiter zu. Wie der SWR berichtet, greifen mittlerweile mehr und mehr Kliniken auf einen eigenen Wachschutz zurück. Das Diakonissenkrankenhaus hat dazu eine Risikoanalyse gestartet: 2015 wurden 42 Mitarbeiter verletzt bei insgesamt 970 Fällen von aggressivem Verhalten.

Notaufnahmen immer gewalttätiger

Ein Fahrradunfall auf dem Heimweg, ein heftiger Bauchschmerz am Wochenende oder ein Kreislaufzusammenbruch um Mitternacht: wenn die Arztpraxen geschlossen haben, beginnt die Arbeit in den Notaufnahmen. Doch immer häufiger müssen sich die Krankenpfleger und Ärzte dort mit gewalttätigen Patienten und deren Angehörigen auseinander setzen. Kliniken in ganz Deutschland klagen über Beleidigungen, aber auch über körperliche Übergriffe. Sogar angespuckt werden die Mitarbeiter in den Notaufnahmen zum Teil.

42-mal wurden Mitarbeiter verletzt

Das Diakonissenkrankenhaus in Karlsruhe hat daher eine Risikoanalyse für das Jahr 2015 ausgearbeitet. Nach Informationen des SWR zählte die Klinik dabei 970 Fälle von aggresivem Verhalten in der Notaufnahme oder Intensivstation. In über 150 Fällen seien die Patienten oder Angehörigen auch körperlich gewalttätig geworden und hätten die Mitarbeiter geschlagen oder getreten. 42-mal hätten diese dabei auch Verletzungen wie Prellungen oder Blutergüsse davongetragen. Bevormunden, zu lange Wartezeiten Schmerzen oder Unverständnis seien als Ursachen für die Gewalt-Exzesse zu suchen. Jetzt sollen Deeskalationstrainings den Mitarbeitern helfen, besser mit den aggressiven Patienten umzugehen.

Blaulicht

Entführung in Pforzheim entpuppt sich als harmlos

Entführung in Pforzheim entpuppt sich als harmlos

Pforzheim (pol/as)  Eine vermeintliche Entführung hat in Pforzheim einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie sich herausstellte, hatte sich eine...

Im Blickpunkt

"Match fixing" im Fußball

"Match fixing" im Fußball

Der Fußball ist ein Sport, der gegen Skandale scheinbar immun ist. Will heißen: Diese Skandale gibt es durchaus; sie können dem Fußball...

Podcast - Radiobeiträge Nachhören

thema_podcast_liz.jpg

Menschen helfen

thema_podcast_sonntagsfruehstueck.jpg

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

80er Jahre Party mit "Knutschfleck" am 28. Juli in Karlsruhe

80er Jahre Party mit "Knutschfleck" am 28. Juli in Karlsruhe

Karlsruhe (as) Kann man still sitzen bleiben, wenn die Kult-Band "Knutschfleck" die Fans der besten Hits der Neuen Deutschen Welle mitreißt? Das...