Entscheidung gefallen: Polizeipräsidium kommt nach Pforzheim

Pforzheim (pm/ame) Es steht fest: Das Polizeipräsidium Nordschwarzwald wird nach Pforzheim kommen. Rathauschef Peter Boch zeigte sich erfreut: „Dies ist ein wichtiger Schritt, um noch mehr Sicherheit in unserer Stadt gewährleisten zu können.“

Wichtige Schaltzentrale für Region Nordschwarzwald

Das Präsidium wird künftig aus dem Präsidenten, der Führungsgruppe und dem Einsatzstab, der kompletten Verwaltung, dem Lagezentrum, dem Kriminaldauerdienst und dem Kriminalkommissariat bestehen. Innenminister Thomas Strobl betonte bei dem Gespräch in Pforzheim, dass das ein großer Gewinn für die Stadt sei. Dem stimmte Peter Boch zu: „Pforzheim wird durch diese wichtige Organisationseinheit gestärkt. Unsere Stadt erhält somit eine wichtige Schaltzentrale in der Region Nordschwarzwald zurück.“ Mit dem Sitz des Polizeipräsidiums Nordschwarzwald in Pforzheim, werden auch die aktuellen Personalstellen (derzeit 150 Stellen) verdoppelt.

 

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Pforzheim  

Das könnte Sie auch interessieren...

Zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre in BaWü festgenommen

Lkw-Crash auf A5: Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang

Illegales Autorennen in der Innenstadt

11- und 15-jährige Einbrecher: Zeuge verhindert Einbruch

Exhibitionist auf Fahrrad unterwegs

Zwei mal Kupfer gestohlen: über 2 Tonnen geklaut

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

KSC verpflichtet Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

Karlsruhe (pm) - der Karlsruher SC hat Justin Möbius vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler wechselt in den Wildpark...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Karlsruhe: HafenKulturFest 2018

HafenKulturFest 2018

Karlsruhe (pm) - Das HafenKulturFest, ist bereits seit Jahren ein fester Bestandteil des Karlsruher Veranstaltungskalenders. Während des HafenKulturFestes,...