Horror-Unfall auf A5 Bühl-Achern: Fahrer will ausweichen und stirbt

Bühl / Achern / Offenburg (pol/as)  Bei einem schweren Unfall im dichten Verkehr heute Vormittag auf der A5 zwischen Bühl und Achern ist ein Fahrer gestorben, der einem Spurwechsler ausweichen wollte. Sein Transporter überschlug sich auf der Autobahn. 

Ein Toter und ein Schwerverletzter im Transporter

Einen tödlichen Unfall gab es heute Vormittag auf der A5 zwischen Bühl und Achern. Eine VW-Fahrerin wollte die Spur wechseln und hatte dabei möglicherweise einen Transporter hinter ihr übersehen. Dessen Fahrer versuchte noch, auszuweichen. Dabei geriet er mit dem Transporter ins Schleudern, der überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer darin starb noch an der Unfallstelle, der Beifahrer kam schwer verletzt per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Fahrerin des VW erlitt einen Schock. 

Stundenlange Autobahnsperrung

Die Autobahn Richtung Basel wurde kurz nach 8.30 Uhr voll gesperrt. Erst gegen Mittag konnte sie wieder freigegeben werden. Es bildete sich über 8 Kilometer Stau und auch die Umleitungsstrecken waren teilweise dicht. 

Wir halten Sie im Stau über unsere Facebookseite auf dem Laufenden:

Unfall-A5-Achern-FB-c-regio-news.de.JPG

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Rastatt  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Benni Uphoff bleibt wohl beim KSC

Benni Uphoff bleibt wohl beim KSC

Karlsruhe (cmk) Medienberichten zufolge haben sich die Wechselgerüchte um die Nummer 1 des Karlsruher Sport-Clubs zerschlagen. Damit bleibt Benjamin Uphoff...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

33. Oechsle Fest in Pforzheim

33. Oechsle Fest in Pforzheim

Vom 24.08.18 bis zum 09.09.18 findet wieder traditionell das Oechsle Fest in Pforzheim statt. In der 33. Auflage des beliebten Stadtfestes können Besucher...