Zwei Siege sind Pflicht: Rhinos vor schweren Wochen auf dem Eis

Hügelsheim (ndm) Nach drei Niederlagen in Serie und dem Abrutschen auf Platz sechs in der Tabelle steht für die Baden Rhinos aus Hügelsheim am Freitagabend um 20 Uhr in Stuttgart das erste von vier verbleibenden Ligaspielen im Jahr 2017 auf dem Plan.

Zwei Siege müssen her

Nachdem die Nashörner mit Eppelheim, Bietigheim und Zweibrücken gegen drei direkte Konkurrenten um die Playoffs verloren haben sind die kommenden Begegnungen in Stuttgart und dem darauffolgenden Doppelwochenende mit Hin- und Rückspiel gegen Mannheim der Tabelle nach zur Pflichtaufgabe geworden. Mannheim und Stuttgart belegen mit acht und neun Punkten aktuell die beiden letzten Plätze. Doch anders als in den Vorjahren, als gegen unten stehende Mannschaften auch eine mäßige Leistung zur Ausbeute gereicht hat, braucht es in diesem Jahr einen zielorientierten Auftritt.

Mannheim ein unangenehmer Gegner

Gerade Mannheim hat sich als Aufsteiger als der unangenehme Gegner erwiesen. Gegen Heilbronn führten die Maddogs vor Wochenfrist bis kurz vor Ende, ehe zwei Gegentore die 7:8-Niederlage besiegelten. Auch der 5:2-Auswärtssieg in Eppelheim demonstriert das Leistungspotential der Kurpfälzer. Doch genau das macht die Liga in diesem Jahr so spannend und lässt wohl bis zum letzten Spieltag offen, wer in die Playoffs einzieht und wer den Urlaub buchen kann. Doch ehe es soweit ist bleiben noch die Hälfte aller Spiele zu bestreiten und das nächste ist bekanntlich immer das schwierigste.

Halbfinale nicht aus den Augen verlieren

Die Spielweise der Stuttgart Rebels ist den Hügelsheimer Kufencracks bestens bekannt. Aus einer kompakten Defensive heraus versuchen sie mit schnellen Gegenstößen zum Abschluss zu kommen. Doch auch andersherum weiß Trainer-Rückkehrer Pavol Jancovic nach zwei Jahren hinter der Bande am Baden-Airpark wie die einzelnen Spieler gewieft sind. Doch egal wie: Die Rhinos müssen im ewigen Derby drei Punkte holen um den Halbfinalzug nicht aus den Augen zu verlieren.

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: Vereinsnachrichten  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Phil wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes...