Vorletztes Heimspiel der Saison: SSC Karlsruhe muss gegen Unterhaching ran

Karlsruhe (pm) Die Volleyballer des SSC Karlsruhe stehen vor ihrem vorletzten Heimspiel in der diesjährigen Zweitligasaison. Gegen den TSV Unterhaching II geht es für die Karlsruher mehr als nur um Wiedergutmachung. Da in der 1. Bundesliga die Situation noch ein wenig undurchsichtig zu sein scheint, muss auch der SSC noch Punkte einfahren.

Heimspiel am 24. März

Der Stachel saß tief nach dem mehr als enttäuschenden Auftritt in Delitzsch. Auf einen siegreichen ersten Satz folgten drei zum Teil sehr schwache. Diego Ronconi zeigte sich unmittelbar nach Ende sichtlich bedient. Aber das alles ist wieder Geschichte. „Wir haben das Spiel in Delitzsch aufgearbeitet“, versichert er. Die Devise für das vorletzte Heimspiel (Samstag 20 Uhr) der Zweitligasaison im OHG lautet „fokussiert, aber locker.“ Die SSC-Volleys sollen wieder die Balance zwischen Emotionen und der nötigen Konzentration finden.

Die Niederlage in Delitzsch hat rein von der aktuellen Situation der Karlsruher nichts geändert. Bei drei ausstehenden Spielen liegt der SSC sechs Punkte vor Delitzsch. Der kommende Gegner aus Unterhaching aber auch nur vier Punkte vorne. Das zeigt ein weiteres Mal, wie eng die Liga im Kern ist.

Für den kommenden Gegner TSV Unterhaching II sieht Ronconi vor allem bei eigenem Aufschlag und in der Blockarbeit spielerisches Verbesserungspotenzial. Das hat in den vergangenen Wochen und Monaten schon deutlich besser funktioniert.
Auch wenn der Vorsprung auf Delitzsch komfortabel scheint, dürfen sich die Karlsruher davon nicht blenden lassen. Denn zusätzliche Brisanz tragen die Nachrichten aus Herrsching in sich, dass der dort beheimatete Club sein Erstliga-Engagement überdenkt und durchaus in die 2. Bundesliga zurückziehen könnte. Dann säßen aktuell die Karlsruhe auf dem zusätzlichen Schleudersitz der Liga und mit der Niederlage in Delitzsch wird es schwer, von diesem Platz 10 noch wegzukommen – aber es ist durchaus möglich.

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: Vereinsnachrichten  

Das könnte Sie auch interessieren...

Karlsruhe to go: Nachhaltiger Fächer-Becher für Karlsruhe

Ab morgen weht wieder die badische Fahne auf dem Karlsruher Schloss

Vandalismus: einfach Baum umgesägt

Mehrere Einbrüche am Wochenende im Stadtgebiet

CDU-Fraktion bekennt sich zu Majolika als Kulturinstitution

19-Jähriger bei Raub schwer verletzt

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

80er Jahre Party mit "Knutschfleck" am 28. Juli in Karlsruhe

80er Jahre Party mit "Knutschfleck" am 28. Juli in Karlsruhe

Karlsruhe (as) Kann man still sitzen bleiben, wenn die Kult-Band "Knutschfleck" die Fans der besten Hits der Neuen Deutschen Welle mitreißt? Das...