Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes Open-Air-Konzert auf dem Bruchsaler Segelflugplatz an der Autobahn. Unter dem Motto „In the AirPORT Tonight – 20th Anniversary“ lädt die elfköpfige Band um den Sänger Jürgen „Phil“ Mayer am Samstag, 28. Juli, dort zu einer großen multimedialen Show ein. Zu dem Konzertevent, den der Förderkreis Kultur Karlsruhe veranstaltet, werden mehrere tausend Besucher erwartet.

Im Gepäck hat „Phil“ aus Bruchsal nicht nur eine Auswahl der besten Songs des britischen Superstars Phil Collins und seiner früheren Band „Genesis“. Wie bei den früheren Flugplatz-Open-Airs sorgen auch eine professionelle Ton- und Lichttechnik mit Videoeinspielungen auf einer großen Leinwand sowie musikalische Gäste für zweieinhalbstündigen Konzertgenuss.

Flugplatz-Open-Air-Konzerte von „Phil“ sind legendär

Die Flugplatz-Open-Air-Konzerte von „Phil“ sind legendär und haben den Erfolg der Band weit über die Region hinaus begründet: Von 2001 bis 2010 zogen die jährlichen Events auf dem Bruchsaler Segelflugplatz jeweils mehrere tausend Besucher an. „Phil“ gilt eine der besten Collins-Tribute-Bands in Europa und steht bis heute mit dem Management von Phil Collins in Kontakt. 2004 traf die Band Phil Collins persönlich in Stuttgart und schenkte ihm ein Weinpräsent aus der Region.

Die Band mit Mitgliedern aus dem Raum Bruchsal hat in den 20 Jahren ihres Bestehens mehr als 500 Konzerte in ganz Deutschland und in den europäischen Nachbarländern gespielt. Höhepunkte waren Auftritte auf der „Kieler Woche“, beim „Fest“ in Karlsruhe, Open-Airs auf der Insel Fehmarn, beim internationalen Retropop-Festival in Emmen (Holland) sowie eine eigene Radiosendung beim Karlsruher Rundfunksender „Die Neue Welle“. In Bruchsal veranstaltete „Phil“ zudem zwei erfolgreiche Konzerte im Zirkuszelt sowie ein Open Air im Schlosspark. Eine Woche vor dem Bruchsaler Konzert tritt „Phil“ im französischen Calais bei einem großen Stadtfest auf.

Das Vorprogramm von „IN THE AIRport TONIGHT“ gestaltet die Sängerin Ina Boo aus Bruchsal. Die charismatische Sängerin präsentiert deutschsprachige Eigenkompositionen sowie Cover-Interpretationen aus den Genres Rock und Pop. Ina Boo begleitet derzeit die Sängerin Anne Haigis als Sängerin und Gitarristin auf ihrer Deutschland-Tournee. Ina Boos Debutalbum wurde 2006 mit dem „Deutschen Rock & Pop Preis ausgezeichnet

Einlass für das Konzert ist ab 19 Uhr. „Phil“ spielt ab 21.30 Uhr. Der Luftsportverein Bruchsal übernimmt die Bewirtung. Karten sind erhältlich über den telefonischen Kartenservice: 0721/23000, über alle Vorverkaufsstellen von Reservix, Internet: www.reservix.de, sowie über die bekannten regionalen Vorverkaufsstellen.

Hardtickets als Sammlerobjekt und zu reduzierten Vorverkaufsgebühren sind erhältlich:

Karlsruhe: Musikhaus Schlaile, Kunstgalerie Hess; Bruchsal: Buchhandlung Braunbarth, Touristinformation, Volksbank u. Filialen  Untergrombach und Hambrücken;   Heidelsheim: Musikhaus Pietsch;  Bretten: Volksbank Bretten Stadt und Kraichgaucenter; Waghäusel-Wiesental: World of Tickets im Globus Markt;  Sulzfeld: Modeboutique fashion4you


Weitere Informationen im Internet:

http://foerderkreis-kultur.de; www.phil-online.de; www.facebook.com/philonstage

Weitere Beiträge in der Kategorie: Event-Tipp der Woche  
 

Radio hören Hotradio Ohr

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC: Selbstbewusst mit Freunde und Leidenschaft gegen Hannover 96

KSC: Selbstbewusst mit Freude und Leidenschaft gegen Hannover 96

Karlsruhe (jl) Das erste Highlight steht am Sonntag im Wildparkstadion an. Der KSC empfängt in der ersten Runde des DFB-Pokal den Erstligisten Hannover...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Am 17. und 18. August findet das Lichterfest im Zooligischen Stadtgarten Karlsruhe statt. Dann werden wieder 1.700 Lamions, 11.000 Glühbirnen an...