Karlsruhe (pm/as)  Der Schritt kam überraschend, KSC-Geschäftsführer Helmut Sandrock legt Ende August sein Amt nieder - nach knapp einem Jahr. Jetzt soll Marketingchef Michael Becker den Posten ab September übernehmen. Das teilt der KSC am Donnerstagabend in einer Pressemitteilung mit. 

Weiterlesen...

Karlsruhe (pm/cmk) Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) haben das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des Karlsruher Sport-Clubs zum vierten Mal in Folge mit der Höchstzahl von drei Sternen zertifiziert.

Erfolgreiche Nachwuchsarbeit

Der KSC ist stolz auf seine Nachwuchsarbeit: „Wir haben aus unserem Nachwuchs eine exzellente Durchlässigkeit nach oben in den Profibereich“, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. Zur neuen Saison 2018/2019 haben es erneut drei Talente geschafft, aus dem Nachwuchsbereich in den Profikader zu springen. Tim Kircher, Janis Hanek und Mario Schragl werden ab dieser Spielzeit die erste Mannschaft unterstützen.

Sehr gutes Gesamtergebnis

Auch Edmund Becker, Leiter des NLZ freut sich sichtlich über die erneute Auszeichnung: „Das Ergebnis freut uns enorm und ist darüber hinaus Belohnung und Ansporn für alle, die bei uns im Nachwuchsleistungszentrum tätig sind.“ Im Gesamtergebnis der Zertifizierung heißt es unter anderem: „Das Nachwuchsleistungszentrum des Karlsruher SC erzielt ein sehr gutes Gesamtergebnis.“


Karlsruhe (ksc/as) Der 23-jährige gehört zu den Urgesteinen beim Karlsruher SC – jetzt verlässt er seinen Stammclub, um künftig in Belgien Tore zu schießen. Seit der U12 kickte der Mittelfeldspieler im Karlsruher Wildpark.

Weiterlesen...

Karlsruhe (dpa/as) Der tragische Fall hatte nicht nur bei Fans, Mannschaft und Verantwortlichen des KSC für  Entsetzen gesorgt: Nach einem KSC-Spiel letzen Herbst hat ein Mann einen KSC-Fans im Karlsruher Schlosspark brutal niedergeschlagen - das Opfer starb später im Krankenhaus. Der Täter muss neun Jahre hinter Gitter und der Familie des Opfers Schmerzensgeld zahlen, so das Urteil der Karlsruher Richter.

Weiterlesen...

Karlsruhe (pm) - der Karlsruher SC hat Justin Möbius vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler wechselt in den Wildpark und unterzeichnete einen bis zum 30.06.2021 datierten Vertrag. „Justin ist ein im Offensivbereich hinter den Spitzen flexibel einsetzbarer Spieler“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Er ist sehr gut ausgebildet und bringt eine Menge Talent mit.“

Weiterlesen...

Karlsruhe (ksc/as)  Sané kommt in den Karlsruher Wildpark - allerdings nicht Leroy Sané aus der englischen Premier League von Meister Manchester City, sondern Angreifer Saliou Sané von der SG Sonnenhof Großaspach. er bekommt  einen Vertrag bis 2020.

Weiterlesen...

In der ersten Pokalrunde in der Saison 2018/2019 hat der KSC den Bundesligisten Hannover 96 im Wildpark zu Gast. Das letze Duell entschieden die Badener im März 2017 - damals noch als Ligakonkurrenten - mit 2:0 für sich. Die Partie findet, wie alle anderen Erstrundenspiele auch, zwischen dem 17. und 20. August 2018 statt.

Karlsruhe (as) Es lief in der ersten Halbzeit noch so gut: Eine 1:0-Führung von Gastgeber  Aue beantwortete der KSC nur zwei Minuten später mit dem Ausgleich - aber es half aller Kampf der Badener nicht: Aue siegte am Ende mit 3:1 und bleibt damit in Liga zwei. Der Traum vom Aufstieg nach nur einer Saison - für den KSC ist er ausgeträumt.

Weiterlesen...
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Der DFB hat die Spieltage 4-10 der Dritten Liga terminiert.

KSC: Spieltage vier bis zehn terminiert

Frankfurt/Karlsruhe (cmk) Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Spieltage vier bis zehn der Dritten Liga inzwischen genau terminiert.  ...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Max Giesinger am 27. Juli open air in Bruchsal

Max Giesinger am 27. Juli open air in Bruchsal

Bruchsal (pm/as) Max Giesinger spielt 2018 unter dem Titel „Roulette“ eine Reihe ganz besonderer Open-Air-Shows. Am Freitag, 27. Juli, kommt er...